Children categories

Dienstag, 05 Juni 2018 08:21

Stockseer Abendlauf

Starke Ascheberger Präsenz beim Stockseer Abendlauf

Am 26. Mai waren zahlreiche Ascheberger Läuferinnen und Läufer beim Stockseer Abendlauf aktiv. Bei sommerlichen Temperaturen waren insbesondere die „Vierziger“ vom TSV Germania erfolgreich. Bei den Männern siegte Rafael Warnecke (M 40) mit hervorragenden 45 Minuten über die 10,3 km lange hügelige Strecke um den Stocksee. Auf seinen Spuren waren Diana Wagner und Christine Simonsen, die mit 57 bzw. 58 Minuten bei den Frauen W 40 die Plätze 2 und 3 belegten. Einen weiteren Podestplatz erreichte Johanna Bihl als 2. in der Klasse W 20 in 58 Minuten. Weitere Ascheberger Teilnehmer auf der etwas verlängerten schönen Stockseerunde waren Axel Ivens (50 Min.), Andreas Hein (55 Min.), Dirk Sexauer (57 Min.), Marcus Junge und Günter Konen (beide 58 Min.).
Im Lauf über 5,5 km siegte Glenna Ivens bei der weiblichen Jugend
in 26 Minuten. Kjell Junge belegte den 2. Platz bei der männlichen Jugend in 33 Min. Sylvia Junge absolvierte die „kurze“ Runde als Walkerin in 50 Minuten.

Alle Teilnehmer waren sich am Ende einig, dass sich die Fahrt nach Stocksee mal wieder gelohnt hat. Vielen Dank an die Gastgeber vom TSV Stocksee.

Günter Konen

Foto (von Ashley Wagner):

von links: Diana Wagner und Christine Simonsen

IMG 20180526 WA0008

Samstag, 19 Mai 2018 10:13

Der Vorstand bittet um Mithilfe!

Anzeige Reward 1

Mittwoch, 16 Mai 2018 09:09

Herzsport

2018 05 25 Herz aktiv

Donnerstag, 03 Mai 2018 17:18

Trikot Flyer

Scan0015 1

Freitag, 13 April 2018 22:27

Flyer

180116 Flyer 9 2

180116 Flyer 9 1

 

Hier gibt es den Flyer als PDF zum runterladen.

Dienstag, 10 April 2018 21:04

Kirschenholzer Osterlauf

Erfolgreiche Ascheberger Debüts beim Kirschenholzer Osterlauf

Am Ostersamstag nahmen vier „Lauftreffler“ vom TSV Germania Ascheberg erfolgreich am „Kirschenholzer Osterlauf“ teil. Die Laufveranstaltung wird vom SV Bokhorst in Kooperation mit Gasthof und Landbrauerei Kirschenholz in Schillsdorf ausgeführt.

Für Christine Simonsen und Diana Wagner war es der erste 10-km-Wettkampf gegen die Uhr; den sie jedoch trotz harter äußerer Bedingungen glänzend meisterten. Begleitet wurden sie von den erfahrenen Recken Bernd Hubert und Günter Konen, die sich sputen mussten, um an den Neulingen dran zu bleiben.

Am Ende kam der „Ascheberger Vierer“ gemeinsam im gesicherten Mittelfeld nach 57 Minuten ins Ziel.

Der gelungene Einstand ist Motivation für alle Lauftreffler, die nächsten Herausforderungen zu suchen.

Übrigens erlebt der Lauftreff des TSV Germania Ascheberg gerade einen neuen Frühling mit einigen neuen Läuferinnen und Läufern. Es ist also zzt. ein günstiger Zeitpunkt für Laufeinsteiger, zu uns zu stoßen. Treffpunkt ist freitags um 17 Uhr am Bürgerhaus.

Das beigefügte Foto zeigt die erfolgreichen Ascheberger Osterläufer Christine Simonsen, Diana Wagner, Bernd Hubert und Günter Konen mit Fan.

Kirschenholzer Osterlauf 2018

Mittwoch, 14 März 2018 20:17

Einladung zum Kinderturnen

Kinderturnen 2 1

Sonntag, 11 März 2018 09:29

G-Jugend

G-Jugend Ascheberg/Dersau/Kalübbe

 

Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben sich unsere Mädchen und Jungen zu kleinen Profis entwickelt!

 

Wenn vor einem halben Jahr noch nicht an Fußball bei einem Turnier zu denken war, haben sich die Kinder (Jahrgang 2011/12) durch die tolle Unterstützung der Papas beim Training zu kleinen Profis entwickelt. Da mittlerweile immer mehr das Wir- und Team-Gefühl bei den Kindern wächst und sie zu einer Mannschaft zusammen reifen, ist es uns nach einem Turnier in Malente, jetzt auch bei einem Doppelturnier mit beiden Jahrgängen getrennt gelungen, mit fast null Gegentoren und reichlich erzielten Toren auf beiden Turnieren sehr gut abzuschneiden.

 

Wir, eure Trainer Frank und Peter, sind mega stolz auf unser Team.

 

20180128 100456

Montag, 05 März 2018 09:44

Bericht JHV 2018

Vorstand des TSV Germania Ascheberg voller Zuversicht!

Auf der Jahreshauptversammlung zeigte sich nicht nur der Bürgermeister Thomas Menzel in seinem Grußwort, sondern auch der Vorstand der Germanen sehr zuversichtlich. Ein Schmuckstück als Sportheim auf einer gepflegten Anlage mit einem erweiterten Sportangebot ist das Ziel der Germanen. Auch die finanzielle Situation hat sich erfreulich stabilisiert, so der Vorsitzende Frank Pieters. Der positive Kassenabschluss wurde vor allem durch Spenden, erfolgreiche Veranstaltungen und viel Eigeninitiative möglich. Der Vorstand bedankt sich bei allen Unterstützern und Helfern. Viele der gebildeten Rücklagen werden für die Ausstattung des neuen Sportheimes benötigt. Mit einem neu gestalteten Flyer möchte der Vorstand die Ascheberger auffordern, den Sportverein mit zu gestalten. Vorschläge für ein erweitertes Sportangebot, Meldungen für eine Tätigkeit im Verein, einen Mitgliederzuwachs und finanzielle Unterstützung erhoffen sich die Germanen von dieser Aktion. Diesen Flyer wollen die Germanen auf Infoständen, in den Geschäften und an die Haushalte verteilen. Der Vorstand würde sich über eine rege Teilnahme sehr freuen. Bei dem Tagesordnungspunkt Wahlen wurden Roland Riedel als 2. Vorsitzender und Ortwin Riedel als Kassenwart in ihrem Amt bestätigt. Für die Position Fußballobmann und für die ausgeschiedene Annika Tesch-Lochmann als Jugendwartin fand sich kein Bewerber. Neben den Ehrungen für 15, 25 und 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Jens Meyer als „Sportler des Jahres“ geehrt. Neben seinem breit gefächerten sportlichen Interesse und Können, gehört Jens Meyer zu den Mitgliedern, die das Vereinsleben noch beispielhaft vorleben. Für ihn gehört das Helfen bei Arbeitsdiensten oder bei Veranstaltungen genauso selbstverständlich dazu, wie das Ablegen der Leistungen für das Deutsche Sportabzeichens, so Pieters in seiner Laudatio.

JHV 2018 5

Donnerstag, 01 März 2018 10:09

KN Bericht JHV 2018

KN TSV Germania Ascheberg 1

Seite 2 von 4